Apfelkompott

Ihr steht auf Äpfel und wollt nicht darauf verzichten? 🤓

Dann legt euch doch einen Vorrat an!

Wie? 🤔

Kocht Apfelkompott!

Ihr braucht:

Äpfel
Zucker
etwas Zitronensaft
und wer mag Zimt, Vanilleschote

Und so geht´s:

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden.

Zusammen mit dem Zucker (je nach Süße der Äpfel, sehr süße Sorten brauchen kaum oder kein Zucker), etwas Zitronensaft und den Gewürzen in einen Topf geben. 🧐

Aus der Vanilleschote das Mark herauskratzen und zusammen mit der ausgekratzten Schote ins Kompott geben.
Alles 20 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen, dabei gelegentlich umrühren.👋

Vanilleschote entfernen und heiß in saubere Gläser füllen, dann ist das Kompott bei richtiger Lagerung ein paar Monate haltbar. Bis es wieder frische Äpfel gibt.😎

Übrigens braucht Ihr die Schalen nicht wegschmeißen. Ihr könnt die Schalen trocknen und später Apfeltee damit kochen. Dann solltet ihr aber auf Bioqualität achten oder die Äpfel vor dem Schälen gründlich abwaschen.🤤

Guten Hunger und viel Spaß beim nachmachen.